Chopard Neuheiten

Die neue Happy Sport Oval präsentiert sich in zeitlos-verspieltem Design mit neuen, ausgewogenen Proportionen. Das Armband der ersten Happy Sport Uhr mit ovalen Gliedern wird jetzt neu interpretiert und unterstreicht die Gehäuseform. Das Armband aus Metall oder 18 Karat Roségold ist so flexibel wie Maschengewebe gearbeitet. Das Design des Armbandes verleiht der Happy Sport Oval einen leichten Retro-Touch und unterstreicht die weiblich-elegante Ausstrahlung der Uhr.

Bei den Herrenuhren präsentiert Chopard, den L.U.C. Flying T Twin mit dem ersten fliegenden Tourbillon.  Der Zeitmesser zeichnet sich durch das handguillochiertes Zifferblatt, ein schlankes Gehäuse von 7,2 mm und die raffinierten Farbkontraste aus. Das Gehäuse ist aus ethischem Roségold mit Fairmined-Zertifikat hergestellt. Das Uhrwerk stellt eine zweifache Premiere für Chopard dar: Es hat einen fliegenden Tourbillon und wird automatisch aufgezogen. Der Tourbillon verfügt über einen Sekundenstopp und ist auf 50 Exemplare limitiert.

Die Mille Miglia 2019 Race Edition hat ein Edelstahlgehäuse mit 44 mm Durchmesser und ist robust gearbeitet. Ausgestattet ist der Zeitmesser mit einem automatischen Chronographenwerk, das COSC geprüft ist und über eine Gangreserve von 2 Tagen verfügt. Die Lünette hat eine eingravierte Tachometerskala, mit der sich die Durchschnittsgeschwindigkeit bei Rennen berechnen lässt. Die Datumsanzeige ist erstmals unter einem bombierten Glas positioniert und hat damit eine bessere Lesbarkeit. Die Mille Miglia 2019 Race Edition ist wie ein Messgerät für den Wettrennsport konzipiert, deren Design den Geist der Mille-Miglia-Rallye verkörpert.

<<< zurück zu den anderen Beiträgen

HAPPY SPORT OVAL

L.U.C. FLYING T TWIN

MILLE MIGLIA 2019 RACE EDITION